Startseite > Versicherung & Finanzen > Versicherungen









Advertisements

Versicherung & Geld

Über uns

Versicherungen

In unserer heutigen Zeit, ist unverständlicher Weise immer noch nicht jeden Menschen klar geworden, dass einige Versicherungen für unser Leben teilweise lebenswichtig sein kann. Das fängt ganz einfach schon mit einer Hausratversicherung an. Bei einer Hausratversicherung sind sämtliche Gebrauchs-und Verbrauchsgegenstände abgesichert. Dazu zählen beispielsweise sämtliche Einrichtungsgegenstände, HiFi-und Elektrogeräte (groß und klein), Teppiche, Kleidung, Geschirr und sogar Schmuck und Bargeld. Selbst Antiquitäten sind mitversichert, sofern es sich um Möbel handelt. Bargeld und Wertsachen sind in der Regel bis zu 20% der Gesamtversicherungssumme mitversichert. Abgesichert sind diese Sachen bei Feuer, Wasserschäden, Einbruch und Vandalismus usw. Bei einem Schaden wird der Wiederbeschaffungswert und auch die Reparaturen erstattet. Die Haftpflichtversicherung ist ebenso mehr als notwendig. Schon eine kleine Unaufmerksamkeit genügt, um für einen Schaden an fremden Eigentum haftbar gemacht zu werden. Sei es nur einen Wasserhahn, den man vergisst zuzudrehen und der einem Dritten oder Vierten oder vielleicht noch mehr verwüstet, das kann manchmal für einen sterblichen unbezahlbar sein und sein Leben besteht nur noch aus Pfändungen für einen Augenblick der Unachtsamkeit.
Die Gebäudeversicherung schützt genau so ähnlich wie die Hausratversicherung vor Blitzschlag, Einbruch und Vandalismus, Sturm oder Hagel, Wassereinbruch und Feuer.Jeder Immobilien-Besitzer sollte sie haben. Hat er sie nicht, können erhebliche finanzielle Schwierigkeiten auftreten, die dann auch die ganze Familie ruinieren kann. Man kann sich bei einer Gebäudeversicherung ganz nach Wunsch gegen ein einzelnes Risiko, oder in Kombination gegen verschiedene Risiken versichern.
Die Krankenversicherung ist für jeden Berufstätigen Menschen sowieso Pflicht. In der gesetzlichen Krankenversicherung werden die Grundsicherungen bei Eintritt einer Krankheit geboten. Da hier aber von Krankenkasse zu Krankenkasse erhebliche Preisunterschiede bestehen, sollte man mit Bedacht seine Kasse wählen um nicht mehr zu bezahlen als unbedingt notwendig. Außerdem hat man noch die Möglichkeit ab einem gewissen Mindestverdienst, sich privat zu versichern um die bestmögliche Behandlung für sich und seine Familie abzusichern. Man hat auch noch die Möglichkeit eine Krankenzusatzversicherung abzuschließen, wo man auch die Vorzüge einer privaten Krankenversicherung genießen kann.
Falls man seinen Beruf wegen einer Krankheit oder einem Unfall nicht mehr ausüben kann, wäre eine vorher abgeschlossene Berufsunfähigkeitsversicherung von großem Nutzen. Durch solch eine Versicherung ist man zusammen mit seiner Familie wenigstens finanziell abgesichert. Laut Statistik wird jeder dritte vor Eintritt des Rentenalters berufsunfähig. Da 2001 einige Änderungen im Falle einer Berufsunfähigkeit eingetreten sind, ist eine eigene Absicherung unumgänglich.
Auch mit der gesetzlichen Rentenversicherung sieht es ohne eine zusätzliche private Rentenversicherung nicht mehr so rosig aus. Da bei der gesetzlichen Rentenversicherung die monatlich gezahlten Beiträge den jetzigen Rentnern zugute kommen, ist es ratsam sich auch noch privat zu versichern, da diese Beiträge für jeden selbst angespart werden und auch lebenslang ausgezahlt wird.
Die Lebensversicherung ist ebenfalls ein gut angelegtes Geld fürs Alter oder bei Eintritt eines Todesfalls eine Absicherung für den Ehepartner. Dabei wird vertraglich eine gewisse Höhe der Auszahlung bei Fälligkeit festgelegt. Die Fälligkeit der Auszahlung wird ebenfalls vertraglich festgelegt. Bei der Festlegung der Versicherungssumme spielt das Eintrittsalter und das Geschlecht eine große Rolle. Im Gegensatz zu anderen Versicherungen, hat die Lebensversicherung meist eine Laufzeit von Jahrzehnten. Wobei man aber auch hier verschiedene Auszahlungszeiträume festlegen kann. Der Versicherte kann frei bestimmen, wer nach seinem vorzeitigen Ableben die volle Höhe der Lebensversicherung erhält. Die Lebensversicherung kann aber auch eine weitere Absicherung zur Altersrente sein. Eine Rechtsschutzversicherung kann einem bei einem Rechtsstreit sehr viel Geld sparen. Die Rechtsschutzversicherung kommt für Gerichtskosten, für Anwälte, für Zeugen und für die eventuell verschiedenen Gutachter auf. Ob man aber eine solche Versicherung braucht, muss man selber entscheiden.
Eine KFZ Versicherung muss hingegen eine jeder Fahrzeughalter abschließen. Hier hat man die Wahl zwischen Vollkasko und Teilkasko. In der Vollkasko sind selbst verursachte Unfälle (ohne Alkohol) mit versichert.